Italienisch für Bergwanderer im Piemont

Italienisch-deutsch und deutsch-italienisch!

Situation
Beschreibung
Anwendungsbeispiele
Bestellung
Italienisch lernen
Italienisch lachen

Situation

Die GTA liegt in Italien und nicht in (und auch nicht irgendwo neben) Südtirol, das vom Tourismus deutscher und österreichischer Touristenmassen lebt und wo natürlich auch aufgrund der Geschichte verbreitet Deutsch gesprochen wird. Die GTA ist bis zu 400 Kilometer von Südtirol entfernt - soweit wie Leipzig von Tübingen oder wie die Preußische Tiefebene von Bayern! -, und in den Bergtälern der Region spricht man den lokalen und regionalen Dialekt (der im Norden natürlich dem im schweizerischen Kanton Tessin gesprochenen Dialekt mit seinen vielen ö und ü sehr ähnlich ist) und als Hochsprache selbstverständlich Italienisch.

Kaum jemand spricht Deutsch oder Englisch oder gar Französisch - wozu auch! Nur in den Grenzgebieten zu Frankreich spricht man das dortige "Kreol" namens Okzitanisch, und in Walserdörfern wie Rimella sprechen die alten Leute noch das Tüttschu, das dem Dialekt der Walliser Bergbauern aus dem 13. Jahrhundert (!) entstammt und heutzutage selbst für währschafte Innerschweizer nur noch in Ansätzen verständlich ist. Lassen Sie sich durch diese Situationsbeschreibung aber niemals von einer Bergwanderung auf der GTA abhalten: vor Ort gibt es keine Probleme, da Italiener im allgemeinen sehr höflich sind und insbesondere die piemontesischen Bergbewohner sehr freundlich und hilfsbereit, was uns schon viele deutschsprachige Weitwanderer in zahlreichen Zuschriften hier dutzendfach bestätigt haben!

Beschreibung

Ein Wörterbuch speziell für GTA-Weitwanderer im Piemont gab es vor 20 Jahren noch nicht, also haben wir es eben selbst geschrieben und überlassen es zum Selbstkostenpreis auch anderen GTA-Wanderern. Das Werk haben wir aufgrund jahrelanger eigener Erfahrung in mühseligster Kleinarbeit recherchiert und zusammengestellt, und es wird natürlich laufend verbessert und ergänzt. Derzeit enthält es

Das Wörterbuch ist ein Laser-Ausdruck und umfaßt über 60 engbedruckte lose Seiten. Um Gewicht zu sparen, drucken wir den Text verkleinert, das heißt mit je zwei Seiten auf der Vorder- und Rückseite eines DIN-A-4-Blatts, so dass total nur noch 16 Blatt = etwa 78 Gramm Papier zu transportieren sind!

Beispiel-Seite Italienisch-Deutsch im Format A4 quer
Grafik anklicken!

Beispiel-Seite Deutsch-Italienisch im Format A4 quer
Grafik anklicken!

Wenn Sie mit dem Lesen kleiner Schriften Probleme haben und das Wörterbuch nicht verkleinert ausgedruckt wünschen, weisen Sie bei der Bestellung bitte ausdrücklich darauf hin.

Anwendungsbeispiele

Es gibt weltweit kein anderes Wörterbuch, in dem alle diese Wörter stehen. Sie kommen zu 100 Prozent aus der Praxis beim jahrelangen Bergwandern im Piemont!

Intelligente Datenkompression - wie bei uns - im piemontesischen Dialekt

Intelligente Datenkompression - wie gewohnt - im schwäbischen Dialekt

Bestellung

Bestellen Sie bitte direkt beim Autor, Adresse siehe unten. Preis 14 EUR einschließlich Porto und Verpackung als Großbrief an Adressen in Deutschland. Versand im Inland per Rechnung, Bestellmöglichkeit hier.

Versand ins Ausland gegen Vorkasse. Es ergeben sich natürlich höhere Versandkosten und zusätzliche Bankgebühren, also bitte vorab totale Kosten anfragen. Schecks aus dem Ausland werden nicht akzeptiert, denn deren Gutschrift kostet bei der bundesdeutschen Bankenmafia 20 EUR Bankgebühr = total 40 EUR!

Wir sind zwischen April und Oktober laufend unterwegs und insbesondere vor, während und nach den von uns organisierten und begleiteten Bergwanderungen in Rimella und im Sesiatal zwischen April und Oktober 2017. Bestellen Sie das Wörterbuch also bitte frühzeitig und nicht erst eine oder zwei Wochen vor Ihrer Abreise!

Italienisch lernen

Als Erwachsener hat man mehrere Möglichkeiten, Italienisch zu lernen, beispielsweise:

Nach unseren eigenen Erfahrungen ist das Niveau der Volkshochschul-Kurse in Deutschland äußerst uneinheitlich. Längst nicht jeder vorzeitig verrentete und verfettete Uralt-Achtundsechziger von der Toskanafraktion hat wirklich gute italienische Sprachkenntnisse, und nicht jede blutjunge Kunstgeschichte-Studentin hat ausreichende pädagogische Fähigkeiten. Volkshochschul-Lehrbücher wie "Corso Italia" haben ein katastrophales Layout und sehen aus wie Fernsehen - das sagt wohl alles. Einmal pro Woche anderthalb Stunden Volkshochschule, unterbrochen durch wochenlange Pausen in den Schulferien und/oder wenn der Lehrer wieder mal keinen Bock und/oder seinen routinemäßigen Rotweinrausch hat, bringt außer garantiert jahrelangem Herumsitzen sowieso NIX. Intensivkurse führen schneller, effektiver und vor allem nachhaltiger zum gewünschten Erfolg. Wenn es unbedingt ein schulmäßiger Sprachkurs sein soll, dann wenden Sie sich am besten an eine Hochschule oder Universität, dort findet sich ein durchwegs höheres bis hohes Niveau. Ohne Pauken geht sowieso nix!

Die Alternative heißt Selberlernen - und dann so oft wie möglich in Italien herumreisen, um gleich alles im Land selbst auszuprobieren: wegen der angenehmen Mentalität der Italiener macht das echt Spaß.

Sehr empfehlenswert für schnelle und erst noch gute Ergebnisse ist das Taschenbuch mit Audio-CD "Italienisch in 30 Tagen" von Paolo Frattola und Roberto Costantino, Humboldt-Verlag München, ISBN 3-581-67053-4.

Wenn man sich mehr Zeit nimmt, kann man dieses Niveau vertiefen mit "Der Italienisch-Kurs" von Langenscheidt (ISBN 3-468-26681-2). Das empfehlenswerte Set besteht aus Lehrbuch, Begleitbuch, Lektions-Wortschatz und drei Audio-CDs.

"Italienische Verben" von Federica Colombo, Cornelsen-Verlag Berlin (ISBN 3-464-21108-8) hat die am leichtesten verständlichen Verbtabellen mit über 90 voll durchkonjugierten Musterverben. Sehr praktisch ist die umfangreiche Liste häufig gebrauchter Redewendungen.

"Italienisch für Büffelmuffel" von Jutta Eckes, Rowohlt Taschenbuch Verlag Reinbek (ISBN 3-499-61908-3) ist unterhaltsam für Leute, die ihre così-così-Italienischkenntnisse mal wieder auffrischen wollen, ohne mit dem ganzen Affentheater und Grammatikschrott wieder von vorne anzufangen. Aufhänger ist die übliche Geschichte einer jungen Deutschen, die ein Jahr in Mailand arbeitet und sich in einen Italiener verknallt. Als leidgeprüfter Anwender wünscht man sich allerdings, dass von zukünftigen Autoren derartiger Mach-Werke endlich mal andere norditalienische Städte wie beispielsweise Turin oder Varallo und andere Stories wie beispielsweise durchgeknallte Touristinnen hergenommen werden. Sarebbe ora!

Die genannten Lehrbücher beziehen sich auf das Umgangsitalienisch, wie es in Norditalien, beispielsweise in der Lombardei und im Piemont, gesprochen wird. In Mittel- und Süditalien, etwa ab der Toskana, wird die sogenannte Historische Vergangenheit, die in Norditalien allenfalls noch in der Schriftsprache benutzt wird, auch in der alltäglichen Umgangssprache recht häufig und konsequent falsch verwendet. Wenn Sie in diesen Regionen herumreisen, werden Sie sich diesen passato-remoto-Schrott zumindest passiv aneignen müssen, auch wenn er im Grunde völlig überflüssig ist und erst noch häufig unregelmäßig konjugiert wird: dissi, dicesti, disse, dicemmo, diceste, dissero; feci, facesti, fece, und so weiter ... Das ganze ist genauso sinnlos wie das absolut witzlose "Plusquamperfekt", das zwar - so flächendeckend wie krottenfalsch! - irgendwo in Flachdeutschland noch verwendet wird ("wia wahn auf Sülllllt gewesen" - ja wann denn, als Wattwuahm in der Kreidesteinzeit oder wie oder was???), aber südlich des Weißwurstäquators schon längst ausgerottet gewesen sein war oder so ähnlich: Mir hent so a goddsallmächdig saudomms Läddagschwätz em Läääba noh nia khet!

Im übrigen ist Italienisch dem Spanischen sehr ähnlich: die lateinische Endung -zione wird beispielsweise zu -ción (noch einfacher in Deutsch und Englisch, ohne irgendwelche dummen Grunzlaute und Akzente: -tion); wer Italienisch spricht, kann auch einen spanischen Text sofort lesen und verstehen. Das Portugiesische hingegen ist wegen der absurden Grammatik und der völlig überflüssigen Nasale - analog zum Französischen - wieder sehr schwer: das glasklare -zione beispielsweise pervertiert zum berüchtigten Nasal -ção mit einem c mit einem Kleiderhaken darunter und einem a mit einer Schlangenlinie darüber, die lenx na und rächts nuff geht - und ja nicht umgekehrt. Geht's noch? Ciao!

Says Elizabeth Gilbert in her funny bestseller Eat Pray Love (ISBN 978-0-7475-8935-8) on travelling in Donesia India Italy, on page 46: "Proper Italian was the personal language of the great Florentine poet Dante Alighieri. We all want to speak Italian because we love the way it makes us feel. There are actually some good reasons that Italian is the most seductively beautiful language in the world, and why I'm not the only person who thinks so." Ecco!

Italienisch lachen

Wer heute noch nicht gelacht hat, der geht auf irgendeine italienische Webseite und läßt sie sich beispielsweise durch Google übersetzen. Fa da ridere, perchè ... eine Maschine kann einen Menschen beim Über-Setzen niemals Er-Setzen!

Referenzen auf unserer italienischen Webseite www.rimella.com ...

... übersetzt von Google

Noch mehr lachen? Totlachen? Ecco!

Intelligenter Tourismus auf unserer italienischen Webseite www.rimella.com ...

... übersetzt von Google


Der Autor

Jörg Klingenfuss

Initiative Pro Rimella
Hagenloher Str. 14
D-72070 Tübingen
Telefon 07071 62830
Fax 07071 600849
E-Mail info@rimella.de

Mitglied CAI Sektion Varallo

Wichtiger Hinweis: Sie können uns einfach via E-Mail anschreiben und/oder Bestellungen zuschicken. Beachten Sie aber bitte, dass E-Mail oft unzuverlässig ist. Wenn Sie von uns innerhalb einer vernünftigen Zeit, das heißt nach 48 Stunden, noch keine Antwort erhalten haben, dann haben wir Ihre Mitteilung nicht erhalten. Außerdem wird E-Mail nicht sofort beantwortet, während wir unterwegs sind, also laufend zwischen April und Oktober und insbesondere vor, während und nach den von uns organisierten und begleiteten Bergwanderungen in Rimella und im Sesiatal; die Termine stehen hier. Verwenden Sie unbedingt intelligente Texte als Betreff, beispielsweise Bestellung GTA-Wanderkarten oder Anfrage Rimella Bergwandern und nicht einfach Bestellung oder Anfrage, denn so etwas landet more often than not zusammen mit den "Viagras" im Spamfilter!