GTA - Der Süden

www.gtaweb.de

Aktuelle Änderungen und Hinweise zu ausgewählten Unterkünften, in Bezug auf die neuen GTA-Wanderführer 8. Auflage Juli 2018 von Werner Bätzing. Achtung, diese Liste umfaßt nicht alle Etappen und ersetzt nicht diese unentbehrlichen Wanderführer, die - zusammen mit den entsprechenden italienischen Wanderkarten - direkt bei uns bestellt werden können. Einzelheiten stehen hier.

Etappe 27

Salbertrand, 1032 m, I-10050 Salbertrand. Kein Posto Tappa mehr. Das ehemalige Albergo Due Bandiere, Telefon 0122 854640, ist nur noch ein Restaurant. Die einzige Übernachtungsmöglichkeit ist der Campingplatz Gran Bosco, Via Montinevro, ganzjährig geöffnet, Bar, Lebensmitteleinkauf möglich, Telefon 0122 854653, Fax 854693. Es wird empfohlen, die GTA-Wanderung von Meana di Susa fortzusetzen. - 2018: Seit Anfang 2018 ist in Eclause die Cantina Alpina mit viel Geschmack renoviert, erneuert und wieder eröffnet worden. Ganzjährig am Wochenende und im Sommer auch an Werktagen bietet sie sich für einen Etappenhalt sehr an. Susa - Eclause - Rifugio d'Arlaud (ein besonders attraktives Doppelzimmer sowie schönes Mehrbettzimmer) - Usseaux ist eine Stückelung, die auch für WandererInnen mit Normalkondition gut zu machen und interessant ist. Von Eclause den alten Saumweg nach Salbertrand nehmen - gut erkennbar und sanfterer Abstieg als der GTA-Weg über eine weitere Frazione. - 2017: In Salbertrand kann man wieder übernachten, und zwar sehr gut. Direkt am Hauptplatz gibt es das Bed and Breakfast L'Mai mit neu und liebevoll hergerichteten Räumen, sehr gutem Frühstück und einer netten und hilfsbereiten Wirtin, die auch etwas  Französisch versteht. Hingegen bietet das Restaurant Due Bandieri, am selben Platz gelegen, kein Abendessen mehr an. Im kleinen Lebensmittelladen, ebenfalls am Hauptplatz gelegen, kann man sich aber bis 19 Uhr gut mit Proviant versorgen.

Etappe 27A

Meana di Susa, 691 m, I-10050 Meana di Susa, Albergo Bellavista * , 22 Betten, Telefon 0122 39162, Restaurant, Lebensmitteleinkauf in der Nähe möglich, von März bis Januar geöffnet, Voranmeldung empfohlen. - 2017: Vom Albergo Bellavista ist nicht einmal mehr eine Beschriftung ersichtlich, nur an der Straßeneinbiegung nach rechts Richtung Bahnunterführung steht noch das alte Hinweisschild. Diese Unterkunft steht also definitiv nicht mehr zur Verfügung. Aber die Alpe Toglie war am 23. Juni mit einer skurillen Familie in Betrieb. Wir konnten uns nicht beklagen, waren die einzigen Gäste. Konnten aber nichts einkaufen, die Älpler sind das erste Jahr auf der Alp. Falls die Alpe Toglie nicht in Betrieb ist, gäbe es in der Nähe die beiden CAI-Rifugi: Rifugio Amprimo, 1385 m, 67 Betten, vom 1.7. bis 15.9. geöffnet, Telefon 0122 49353 oder 338 6118021, Signor Roberto Plano, und Rifugio Toesca, 1710 m, Telefon 0122 49526 oder 346 2247806, Signor Marco Chibaudo.

Alpe Toglie, 1534 m, I-10050 Mattie, Telefon 0122 48567 und 347 0324516, Posto Tappa im Alpgebäude, 20 Schlafplätze, Dusche, Kochgelegenheit, geöffnet von Anfang Juni bis Ende September. Abendessen nur nach telefonischer Voranmeldung. - 2018: Auf der Alpe Toglie wurde diesen Herbst für uns das Abendessen gekocht. - 2018: Die aktuelle Telefonnummer, um Reservierungen auf der Alpe Toglie vorzunehmen: 327 6921965. Hier erreicht man den Sohn der Besitzer. Die offizielle Telefonnummer hängt zwar an der Alpe Toglie selbst auch noch aus, jedoch geht hier wohl niemand ans Telefon.

Etappe 28

Rifugio Alpino Arlaud, 1770 m, im Weiler Seu, I-10050 Salbertrand, privat, 8 Schlafplätze, Restaurant, geöffnet von Mitte Juni bis Mitte September. Vor dem Aufstieg sollte man unbedingt anrufen, Telefon 335 401624, auch über die Verwaltung des Naturparks zu erreichen, Telefon 0122 854720. - 2016: Sehr gastlich, gutes Essen, warme Dusche, sauber; abends bekam jeder von uns einen heißen Stein zum Vorwärmen der Betten; wir waren begeistert.

Usseaux, 1446 m, I-10060 Usseaux, Agriturismo Pzit Rei, Via della Rocca 1, der Posto Tappa ist jetzt in einem Haus in der Dorfmitte, einfach den Markierungen folgen. 20 Schlafplätze und alleinstehendes Häuschen mit 7 Schlafplätzen, Dusche, Restaurant, ganzjährig geöffnet, beschränkter Lebensmitteleinkauf möglich, Telefon 0121 83876. Hotel Lago Laux *** (Via al Lago 7, im Ortsteil Laux eine halbe Stunde weiter), 15 Betten, Telefon 0121 83944. 2011: Nicht nur das Essen und die Unterkunft bei diesem tollen Wirt machen sehr viel Spaß, auch mit offenen Augen diesen Ort besichtigen. - 2016: Sehr netter Wirt, gutes und ausreichendes Essen. Der Wirt spricht italienisch, französisch, englisch und deutsch. Warmwasser gibt es ab 17 Uhr. - 2016: Gutes Essen, nette Kleinigkeiten: Wäscheständer und Steckeradapter auf dem Zimmer. - 2010: Hotel Lago Laux: wunderbares Essen, sehr sauber und freundlich.

Etappe 29

Albergo I Dragoni Rossi, I-10060 Fenestrelle, Via Umberto I 67, Telefon 0121 83621.

Etappe 30

Balziglia, 1370 m, I-10060 Massello, empfehlenswerter Posto Tappa im Museum der Waldenser Glorioso Rimpatrio, 16 Schlafplätze, Dusche, Kochgelegenheit. Reservierung für den Posto Tappa unter Telefon 0121 808816 oder 347 3039262. Schlüssel zum Posto Tappa im Nebenhaus bei Signora Anita Riceli, Telefon 0121 808797, deren Restaurant definitiv geschlossen ist. Geöffnet von 15. Juni bis 15. Oktober. Der Wirt in Usseaux bietet an, den Hüttenwirt in Didiero zu verständigen, der einen kostenlos in Balziglia abholt und nach Didiero fährt, beispielsweise für Leute, die die Strecke nach Didiero überspringen möchten.

2019: Dies ist eine bezahlte Anzeige. Das Foresteria di Massello hat uns um die Veröffentlichung folgender Informationen gebeten:

Das Foresteria di Massello, das Gästehaus von Massello, ist die nächstgelegene Unterkunft der Etappe Usseaux - Balziglia. Unsere Gäste erreichen uns zu Fuss in etwa 20 Minuten, oder wir holen sie - nach vorherigem Anruf an 366 8183564 - auch gerne kostenlos mit dem Auto ab. Unser Posto Tappa mit seiner typischen Bergbau-Architektur bietet euch einen angenehmen Aufenthalt mit hohem Standard, für den uns auch das anerkannte Qualitätssiegel

verliehen wurde.

Unsere Stärken sind die Qualität der Zimmer, unsere traditionelle Küche mit lokalen Produkten, und die Möglichkeit der Verkostung der besten Weine des Alpenbogens. Sehr beliebt ist auch ein lokales Craft-Bier. Unseren Gästen bieten wir einen Fahrdienst für den Transport von Personen oder Rucksäcken.

Gerne gehen wir auf eure Wünsche ein, kontaktiert uns einfach und wir erfüllen eure Erwartungen höflich und professionell. Auf unserer Webseite Foresteria di Massello findet ihr unsere aktuellen Preise und eine Beschreibung unseres Betriebs.

Foresteria di Massello, Signora Loredana Fancoli, Località Molino 4, I-10060 Massello, Telefon 0121 808678 und 366 8183564, E-Mail lory@foresteriamassello.it .

Foresteria di Massello

Restaurant

Zimmer

Etappe 31

Didiero, 1245 m, I-10060 Salza di Pinerolo, Posto Tappa, Information und Schlüssel im Agriturismo La Miando, Telefon 0121 801018 und 339 2763215, geöffnet Mai bis September, 12 Schlafplätze, Dusche, im La Miando 30 Betten, Restaurant, in Didiero ausgezeichnetes Abendessen, Lebensmitteleinkauf möglich. In den Borgate di Salsa gibt es zahlreiche Wandmalereien zum Thema Musik zu sehen. Für die Besichtigung der Talkmine von Didiero bietet der Posto-Tappa-Betreiber einen Fahrdienst an (10 EUR hin und zurück). - 2016: Agriturismo La Miando: Zimmer sehr nett, Warmwasser vorhanden, aber kaum Wasserdruck. Essen gut ,aber wenig. Frühstück gibt es erst ab 8 Uhr. Man kann ein Lunchpaket kaufen. - 2016: Weiterhin holt der Wirt einen gerne ab Balziglia ab. Die Unterkunft in der alten Schule - zugleich Museum - ist klasse, das Essen auch. Beim Wirt konnten wir Brot, Käse und Salami kaufen, beste Qualität.

Villa di Rodoretto, 1432 m, I-10060 Prali, Posto Tappa bei Signora Anna Cianalino, Telefon 0121 806126, 15 Schlafplätze, Kochgelegenheit, Dusche, von Mai bis Ende September geöffnet, sonst nur am Wochenende. Restaurant in der Nähe. - 2016: Die Osteria war (noch?) geschlossen.

Etappe 32

Ghigo, 1450 m, I-10060 Prali, Posto Tappa beim Hotel Delle Alpi, Via Roma 10, 12 Schlafplätze, fast ganzjährig geöffnet, Telefon 0121 807537 oder 806108 oder 333 7407862. Im Delle Alpi auch Essen für GTA-Wanderer. Restaurant, Lebensmitteleinkauf möglich, Post, Bank. Hotels: Delle Alpi ** , 12 Betten, Telefon wie oben; Miramonti ** , 22 Betten, Telefon 0121 807536; Serenella ** , 46 Betten, Telefon 0121 807523. Camping Lago Verde im Ortsteil Pomieri, Telefon 0121 807431. - 2018: In Ghigo di Prali hatte das Albergo delle Alpi am Dienstag 2.10. Ruhetag und hatte geschlossen und wir konnten niemanden erreichen. Wir beschlossen daher die Heimreise anzutreten und fuhren per Autobus nach Turin. - 2012: Rifugio Alpino Lago Verde, Telefon 0121 806124 und 348 6009920. - 2016: Saubere Zimmer, Essen okay, netter Service.

Etappe 33

Villanova, 1223 m, I-10060 Bobbio Pellice, Posto Tappa mit 15 Schlafplätzen bei der Trattoria Villanova, Telefon 340 3297428 und 347 9192788, Restaurant, Lunchpakete, Dusche, vom 1. Mai bis 30. Oktober geöffnet. - 2016: Im Posto Tappa nur kaltes Wasser, gegen 3 EUR kann man in der Trattoria warm duschen. Essen gut und ausreichend, Wirtin ist nett. - 2015: Bed and Breakfast Courtilet wird jetzt vom Sohn der vorherigen Wirtin Rosanna betrieben: Daniel Bertinat, Telefon 329 1923065, Borgata Cortilet 6, E-Mail courtilet@virgilio.it . Ein weiteres Bed and Breakfast betreibt er im Giardinetto, Via Manzoni 5, im 10 Kilometer entfernten Torre Pelice, nicht weit weg vom Waldenser-Museum und mit Geschäften und Restos in der Nähe, E-Mail algiardinetto@virgilio.it . Nach Bobbio Pellice auf der GTA gibt es eine Busverbindung.

Etappe 33A

Rifugio Lago Verde, CAI Sektion Val Germanasca, 2583 m, I-10060 Prali, 40 Schlafplätze, Dusche, Kochgelegenheit, Restaurant, vorher reservieren, Telefon 0121 806124, geöffnet vom 15. Juni bis 30. September. Winterraum 10 Schlafplätze, Telefon Signore Angelo Giuliani in Ghigo 0121 807638 oder 348 6009920. - 2011: Wirtsleute erste Wahl, tolle Berghütte, Essen und alles was dazu gehört: bestens.

Etappe 33C

Roux d'Abries, 1760 m, F-05460 Abries, Gite d'Etape Le Cassu, Telefon 0033 4 92467430, Fax 92468427, 52 Schlafplätze, geöffnet und bewirtschaftet vom 15. Juni bis 20. September und vom 24. Dezember bis 01. Mai, Kochgelegenheit, Dusche. Immer reservieren, da sonst niemand anwesend ist!

Gite d'Etape (40 Schlafplätze) und Hotel Auqueyr de l'Ours (28 Betten), F-05460 Ristolas, Telefon 0033 4 92467607, ganzjährig geöffnet.

Refuge de la Monta, F-05460 Ristolas, 4 Schlafsäle mit je 12 Betten, Dusche, Kochgelegenheit, Restaurant, Lunchpakete, Anmeldung erforderlich, Telefon 0033 4 92467135, Fax 92467566. Ganzjährig geöffnet.

Etappe 33D

Posto Tappa Fontana di Thures, 1620 m, I-10054 Cesana Torinese, Frazione Thures, 20 Schlafplätze, ganzjährig geöffnet, keine Kochgelegenheit, Telefon 0122 845156 oder 011 6693543.

Etappe 34

Rifugio Alpino Willy Jervis, CAI Sektion UGET, 1732 m, I-10060 Bobbio Pellice, Frazione Prà, 70 Schlafplätze und 20 im Biwak, Restaurant, Bar, Dusche, im Sommer Lebensmitteleinkauf möglich, ganzjährig geöffnet, Telefon 0121 932755. - 2018: Das Rifugio Barant ist offen und bewartet. Telefon 0121 1976278 und 335 6276850.

Locanda Ciabotà del Prà, privat, I-10060 Bobbio Pellice, Frazione Prà, 15 Schlafplätze, Restaurant, Dusche, Lebensmitteleinkauf möglich, geöffnet vom 15. Mai bis Ende Oktober, Telefon 0121 933398 oder 953477.

Rifugio Alpino Barbara Lowrie, CAI Sektion UGET, 1753 m, I-10060 Bobbio Pellice, Frazione Grange del Pis, 30 Schlafplätze, Restaurant, Kochgelegenheit, Dusche, Telefon 0121 930077, Fax 55358, geöffnet vom 1. Juni bis 30. September. - 2016: Sehr zu empfehlen, klasse Küche, saubere einfache Zimmer, gastfreundlich.

Etappe 34A

Rifugio Batt. Alpini Monte Granero, CAI Sektion UGET, 2377 m, I-10060 Bobbio Pellice. 48 Schlafplätze, Restaurant, Dusche, Telefon 0121 91760 (Telefon im Tal 0121 930222, Signore Gonnet, Via Indiritto 11-2, I-10060 Villar Pellice), geöffnet vom 15. Juni bis 20. September. Winterraum mit 6 Schlafplätzen, Matratzen und Decken.

Etappe 35

Pian Melzé, 1714 m, I-12030 Crissolo, Posto Tappa bei der Osteria Pian della Regina, 40 Schlafplätze, Restaurant, Dusche, Telefon 0175 94907. - 2017: Die Sanitäranlagen im Posto Tappa Pian Melzé sind neu renoviert. - 2016: Das Essen zählte zu den besten der gesamten Wanderung, war aber teuer.

Crissolo, 1318 m, I-12030 Crissolo, Hotels: Club Alpino ** , 61 Betten, Telefon 0175 94925; Polo Nord ** , Via Provinciale 22, 34 Betten, Telefon 0175 94908; Bucaneve * , Via Umberto I 19, 34 Betten, Telefon 0175 94948; Mon Viso * , Piazza Umberto I 153, 18 Betten, Telefon 0175 94940; Visolotto * , Via Umberto I 27, 21 Betten, Telefon 0175 94916. Restaurant, Lebensmitteleinkauf möglich, Post.

Etappe 35A

Refuge du Ballif Viso, CAF Sektion Briançon, F-05460 Ristolas, Alta Valle Guil, 48 Schlafplätze, Kochgelegenheit, geöffnet und bewirtschaftet vom 15. Juni bis 15. September sowie im Frühjahr und Herbst je nach Absprache, wegen großer Nachfrage unbedingt reservieren, Telefon 0033 4 92468181, Winterraum 10 Schlafplätze.

Rifugio Gagliardone-Vallanta, CAI Sektion Saluzzo (Telefon 0175 249370), 2450 m, I-12020 Pontechianale, Bealera Founsa, 80 Schlafplätze, geöffnet von Anfang Juni bis Anfang September, Restaurant, Telefon 0175 956025. Im Winter 40 Schlafplätze, Telefon 0175 950161, Signore Livio Patrile, Meuble ai Fourest.

Chianale, 1797 m, I-12020 Pontechianale, Posto Tappa bei der Trattoria Laghi Blu, 50 Schlafplätze (Schlafsaal und Zimmer), Dusche, ganzjährig geöffnet, Restaurant, Telefon 0175 950189.

Chianale, Azienda Agrituristica Prà Mourel, Frazione Chianale 118, I-12020 Pontechianale, Telefon 0175 950127 und 340 7257983, Signora Brigitte Perrimond, 30 Schlafplätze, Kochgelegenheit, Dusche, ganzjährig geöffnet.

Etappe 36

Albergo Pian del Re, 2020 m, privat, I-12030 Crissolo, 20 Betten, Telefon 0175 94967, geöffnet und bewirtschaftet im Sommer. Das Albergo Pian del Re ist eine Alternative zu Pian Melzé, da man auch hier Abendessen erhält und die Unterkunft eindeutig komfortabler zum ähnlichen Preis ist.

Rifugio Quintino Sella, 2640 m, I-12030 Crissolo, am Lago Grande di Viso, CAI Sektion Saluzzo (Telefon 0175 249370), 120 Schlafplätze, geöffnet vom 20. Juni bis Ende September und nach Absprache auch im April, Restaurant, Dusche, Winterraum mit 21 Schlafplätzen ist stets geöffnet. Hüttenwirt Signore Hervè Tranchero, Via Belvedere 21, I-12034 Paesana, Telefon zuhause 0175 94158, auf der Hütte 0175 94943. - 2016: Rifugio Alpetto, Telefon 0175 576113, als Alternative zum Rifugio Sella, das noch geschlossen war. Die Hütte war eigentlich noch gar nicht eröffnet; wir hatten uns angemeldet und konnten dort trotzdem übernachten: typische CAI-Hütte, Essen gut, Dusche heiß.

Etappe 36A

Réfuge Agnel, 2580 m, Telefon 0492 458396.

Gite Le Chant de l'Alpe, 2040 m, Saint Veran, Telefon 0033 4 92458659, oder Gite Les Gabelous, Telefon 0033 4 92458139.

Réfuge de Maljasset, 1903 m, Telefon 0033 4 92843404.

Etappe 37

Meuble ai Fourest, 1614 m, I-12020 Pontechianale, Posto Tappa im Ortsteil Forest beim Meuble ai Forest, 24 Schlafplätze, Dusche, ganzjährig geöffnet, Telefon 0175 950161. Bankautomat. - 2017: Beide Posti Tappa in Maddalena sind geschlossen. - 2016: Das Essen in dem ansonsten sehr gut in Schuss gehaltenen Rifugio Aléve war das bescheidenste der ganzen Tour.

Rifugio Savigliano, 1742 m, I-12020 Pontechianale, Frazione Maddalena, eine Viertelstunde vom Ortsteil Forest, gutes Essen, sehr freundlicher Wirt, Telefon 0175 950178 oder 0172 711281. - 2018: In Maddalena ist derzeit nur das Affittacamere Buca di Bacco geöffnet, das Ai Forest, die Taverna al Sole und das Hotel Chalet Seggiovia sind derzeit geschlossen. Dafür ist in Celle die Locanda Enventoour wieder offen. - 2016: Wirt freundlich, hygienische Verhältnisse - Zimmer, Toiletten, Dusche - mangelhaft; Verpflegung qualitativ (nicht quantitativ) mäßig.

Agriturismo Le Chemin Royal, Telefon 0175 950122.

Etappe 38

Chiesa di Bellino, 1480 m, I-12020 Bellino, Borgata Chiesa 40, Posto Tappa bei der Trattoria Pelvo, 35 Schlafplätze, Dusche, ganzjährig geöffnet, Restaurant, Lebensmitteleinkauf möglich, Telefon 0175 956026.

Rifugio Pian Melezè, I-12020 Bellino, Località Sant'Anna. Im hintersten Valle di Bellino gibt es das neue Rifugio Melezè, das beim Übergang über den Colle di Bellino zum Campo Base eine gute Ausgangsmöglichkeit bietet. Das Haus ist von Dezember bis Oktober geöffnet, am Dienstag und Mittwoch ist jedoch Ruhetag. 46 Betten in Vierbettzimmern. Restaurant, Dusche. Telefon und Fax 0175 95338. Das empfehlenswerte Rifugio Meleze liegt entgegen der AsF-Karte direkt an der Hauptstrasse kurz vor Sant'Anna.

2018: Agriturismo Lou Saret in Chiazale, sehr schönes Haus und gutes Essen, allerdings auch etwas teurer.

Etappe 38A

Elva, 1637 m, I-12020 Elva, Borgata Serre, Posto Tappa bei Locanda Convitto Alpino San Pancrazio, 60 Schlafplätze, Restaurant, Matratzenlager und Zimmer, ganzjährig geöffnet, Telefon 0171 997986. Agriturismo La Pousino, Borgata Goria, Telefon 0171 997984; Agriturismo L'Artesin, Borgata Clari 5, etwa 20 Minuten von Elva, 8 Schlafplätze, Restaurant, Dusche, Signora Lorenza Bruna Rosso, Telefon 0171 997995 und 347 7839416, im Winter unbedingt einige Tage vorher anmelden.

San Martino Inferiore, 1431 m, I-12020 Stroppo, Posto Tappa, Pension und Trattoria, Matratzenlager mit 13 Schlafplätzen und Zimmer, Telefon 0171 999186. Restaurant, Kochgelegenheit, Dusche. Dies ist das Centro Culturale Borgata der Deutschen Maria Schneider, das sie zusammen mit ihrem verstorbenen Mann Andrea aufgebaut hat. Geöffnet von Mai bis Oktober. Bed and Breakfast Morinesio, Telefon 0171 999220 und 349 7425701, in sehr schöner Lage auf knapp 1500 m. - 2010: Wie immer uneingeschränkt zu empfehlen! Die Unterkunft mutet nach den häufig spartanischen Posti Tappa wie ein kleines Paradies an. Wer im Urlaub keine Deutschen oder Deutschsprachige treffen möchte, ist hier definitiv falsch, da man aber auf der GTA oft tagelang ganz allein unterwegs ist, kann das Zusammentreffen mit Landsleuten und der Austausch von Wandererlebnissen in der Muttersprache ungeahnte Glücksgefühle hervorbringen. Unterkunft ist sehr schön und liebevoll gestaltet, geheizt (!!!), mit einer kleinen und schönen Bibliothek ausgestattet, es gibt verschiedene Dachterrassen, Loggias und Gartenecken, in denen man herrlich faulenzen und ausspannen kann. Neben einem schönen Schlafsaal = Posto Tappa gibt es auch mehrere toll eingerichtete Zimmer mit eigenem Balkon. - 2009: Centro Culturale Borgata sehr ansprechend.

Etappe 38C

2017: Macra, 875 m, in der Nähe der Trattoria Cavallo Bianca bietet eine Familie aus dem Ort im selben großen Haus zwei Unterkunftsmöglichkeiten an:
Bed and Breakfast La Tappa von Signore Giacomo Sardi und Signora Maria Sardi;
Rifugio di Macra der Signora Bruna Sardi mit Doppel- und Dreierzimmern, Dusche und Bad.
Insgesamt 20 Betten; man bittet dringend um Voranmeldung. Bruna kennt ihr Tal bestens und holt Wanderer, die ein paar Tage bei ihr wohnen, am Tagesziel nachmittags oder abends mit dem Auto ab, so dass man auch ungewöhnliche Wege abseits der inzwischen reichlich bekannten "Percorsi Occitani" gehen kann und nicht auf Bus oder Taxi angewiesen ist. Sie weiß auch, wo man außerhalb von Macra gut essen kann, und organisiert den Transport zum Abendessen in den Nachbardörfern.
Via Nazionale 13, I-12020 Macra, Telefon und Fax 0171 999242, Telefon 011 6065559 und 338 9523900. Gute Busverbindung von und nach Cuneo und Dronero. Einige Frauen und junge Familien aus der Gegend arbeiten gemeinsam unter dem Namen "Gruppo Trekking e Tour" zusammen. Eine Webseite, die auch diese Initiative für einen umwelt- und sozialverträglichen Wandertourismus im Mairatal berücksichtigt, finden Sie hier.

Etappe 39

Chiappera, Rifugio-Campeggio Campo Base, 1661 m, I-12021 Acceglio. Posto Tappa, Matratzenlager mit 40 Schlafplätzen, Restaurant, Lebensmitteleinkauf möglich, ganzjährig geöffnet, Telefon 334 8416041. Weitere Übernachtungsmöglichkeiten in Acceglio: Hotel Londra *** , Borgo Villar 39, Telefon 0171 99014; Agriturismo Locanda Mistral, Borgata Ponte Maira 26, Telefon 0171 99090 und 347 0383851; Albergo / Affità Camere Parigi, Borgo Villar, Telefon 0171 99024; Albergo Le Marmotte, Località Frere, Telefon 0171 99041; Affità Camere La Tavernetta (Schlafsaal und Appartments), Località Saretto, Telefon 0171 99054. - 2018: Das Agriturismo La Provenzale nennt sich Agriturismo, ist aber faktisch ein Hotel mit völlig überteuerten Preisen, Preis und Leistung stimmt überhaupt nicht: Boiler reicht nur für eine Dusche, kein WiFi, kein Leitungswasser zum Essen, Essen okay, aber nicht speziell und nur festgesetztes Menü. - 2018: La Taverna du Ciouch in Saretto ist geschlossen. - 2017: In Saretto heißt die Unterkunft jetzt Taverna du Ciouch, Telefon 345 2954361. Außerdem gibt es in Chiappera drei neue schöne Unterkünfte: Rifugio Escursionistico La Scuola di Chiappera, 20 Betten, geöffnet vom 1.6. bis 15.10, Telefon 334 7670616, und Bed and Breakfast La Provenziale mit Abendessen und Frühstück in der daneben liegenden Maria-Bar-Ristore, Telefon 340 4913936, geöffnet Mai bis September, und Affittacamere Le Cascate, neu renoviert, geöffnet seit Juni 2016, 4 Zimmer, Telefon 348 2669525 oder 348 2669515 oder 380 5238945. Allerdings ohne Essen, es wird aber von den Betreibern entweder in der oben erwähnten Bar Maria oder in der Taverna du Ciouch in Saretto vermittelt, Fahrdienst. Spärliches Frühstück war nach Nachfrage möglich.

Etappe 39A

Chiesa, 1270 m, I-12020 Celle di Macra. Locanda Borgata Chiesa ist geschlossen. - Restaurant Osteria delle Alpi im 4 Kilometer entfernten, aber am Wanderweg gelegenen, Bassura, unbedingt anmelden, Telefon 0171 999140, Lebensmitteleinkauf möglich. Bed and Breakfast La Tappa und Rifugio di Macra in Macra siehe oben. - 2015: Locanda Borgata Chiesa mit Posta Tappa hat mit neuem Besitzer seit Mitte Juli 2015 wieder geöffnet.

Palent, 1463 m, I-12020 Macra. Posto Tappa im Rifugio Alpino Palent, Signore Giampaolo Testa, Telefon 0171 1872741 und 340 8237898, Matratzenlager mit 22 Betten in 2 Räumen, ganzjährig geöffnet, Restaurant, Kochgelegenheit, Dusche, Telefon 0171 999234 oder 347 0715327.

Vernetti, 1223 m, I-12020 Marmora, Posto Tappa und Trattoria Ceaglio, dies ist das einzige Haus im gesamten Mairatal, das ganzjährig geöffnet hat. Signora Fulvia Ceaglio, Telefon 0171 998114 oder 347 7839466 oder 338 5907044, Telefon und Fax 0171 998117. 35 Betten in Zweier-, Dreier- und Viererzimmern, Dusche, Bar und Restaurant. Im Winter kostenlose Ausleihe von Gamaschen und Schneeschuhen. - 2019: Das Haus ist seit Jahrzehnten der Standard-Stützpunkt im Mairatal. Ausführliche Tourenvorschläge für Bergwanderer, Mountainbiker und Naturliebhaber, die in keinem anderen Führer zu finden sind, gibt es für die Ceaglio-Gäste kostenlos.

Etappe 40

Chialvetta, 1494 m, I-12021 Acceglio, Posto Tappa, 23 Schlafplätze, Matratzenlager und Mehrbettzimmer, Restaurant bei der Osteria della Gardetta. Geöffnet Dezember bis Oktober, Telefon 0171 99017. Ethnographisches Talmuseum: Ecomuseo Alta Val Maira, Borgata Chiesa 1. - 2011: Wie immer toll beim Colombo, Museum sehenswert. Neue Unterkunft in Viviere ist mittlerweile wohl bekannt. - 2008: Im Posto Tappa gab es gute Betreuung und allerbestes Essen. - 2008: Es gibt eine alternative Unterkünft: La Locanda di Chialvetta, Albergo-Ristorante-Bar. Sechs Zimmer, ein 7-Personzimmer mit Kochgelegenheit, Telefon 0171 995120.

Rifugio Unerzio, CAI Sektion Monviso, 1639 m, nur mit Schlüssel zugänglich, 20 Schlafplätze, Kochgelegenheit, keine Dusche, kein Telefon. Schlüssel in der Osteria della Gardetta in Chialvetta erhältlich, siehe oben.

Etappe 40A

San Magno, 1761 m, I-12020 Castelmagno, Posto Tappa im Gästehaus des Klosters, geöffnet von Anfang Juni bis Ende September und je nach Wetter auch noch im Oktober, 40 Schlafplätze (Matratzenlager und Zimmer), Restaurant, Bar, Dusche, Telefon 0171 986178. Informationen auch unter Telefon 0171 695038 (Kloster) oder 0171 618638 (Restaurant). - 2016: I am Ilaria and I work in a hotel-restaurant in Castelmagno ... we have just finished building a restaurant with rooms for turists near the farm. You can find our place in fb LA MEIRO - TERRE DI CASTELMAGNO, there is a web site ... www.terredicastelmagno.com .

Etappe 41

Rifugio Gardetta, 2335 m, I-12020 Canosio, auf der Altopiano della Gardetta, CAI Cuneo (Telefon 0171 67998 ). Nur per Funk von Chialvetta (Etappe 40) oder Arata zu erreichen, Telefon Signore Dario, Roccabruna, 348 2380158. Matratzenlager mit 45 Schlafplätzen, Restaurant, geöffnet von Anfang Juli bis Ende September. Als gute Alternative liegt etwa 30 Minuten entfernt, beim Colle del Preit, die Azienda Agrituristica La Meja, 2086 m, 20 Schlafplätze, Restaurant, geöffnet von Anfang Juli bis Ende September, Telefon 0171 998116, im Winter 0172 68513. - 2017: Sehr schön war die Einkehr in der Pasticceria Cremeria Bruno mit Birra alla Spina bis zu Gelati, an der Fahrstraße, Telefon 0171 96759.

Pontebernardo, 1312 m, I-12010 Pietraporzio, Posto Tappa bei der Pension Le Barricate, 22 Schlafplätze, Dusche, Kochgelegenheit, ganzjährig geöffnet, Telefon 0171 96616, Restaurant. Lebensmitteleinkauf in der Nähe. Campeggio Cento Sentieri, ganzjährig geöffnet, Bar, Lebensmitteleinkauf möglich, Restaurant, Telefon 0171 96602. Etappen 42 und 43 beachten! - 2018: Leider ist die Osteria Pecora Nera geschlossen und eine Neueröffnung scheint nicht absehbar. Im Posto Tappa = Pension Le Barricate wird deshalb wieder Halbpension angeboten, aber auf einem schlechten Niveau. Leider gibt es im Ort keine Alternative. - 2018: Das Restaurant La Pecora Nera ist nur am Wochenende für Abendessen geöffnet. Unter der Woche gibt es Aperitivo und Frühstück. - 2018: Die Osteria ist zwar geschlossen, es war aber wieder Halbpension im Posto Tappa möglich. Essen in der Bar/Pension Le Barricate. - 2018: Die Osteria La Pecora Nera in Pontebernardo scheint leider geschlossen zu sein.

Etappe 41A

Sambuco, 1184 m, I-12010 Sambuco, Posto Tappa beim Albergo La Pace, Via Umberto I, 22 Schlafplätze, ganzjährig geöffnet, Restaurant, Kochgelegenheit, Dusche, Lebensmittel, Telefon 0171 96628. - 2015: Rifugio Don Martini, nettes kleines Rifugio mit Schlafraum, Aufenthaltsraum mit integrierter Küche und Dusche. Das Rifugio ist verschlossen, Schlüssel über das Albergo della Pace in Sambuco anfordern, er wird dann hochgebracht, in unserem Fall von gegenläufigen Wanderern.

Rifugio Carbonetto, 1874 m, Località Gias Cavera, Vallone dell'Arma, 12014 Demonte, Signor Andrea Caula, Telefon 0171 95127 und 342 7131240; in einem Seitental des Valle Stura di Demonte, das zum Colle di Fauniera führt. Komplett renoviert 2014.

Etappe 42

Rifugio Lausa, 2404 m, 20 Schlafplätze, nur im Sommer geöffnet, Schlüssel in der Pension Le Barricate (siehe Etappe 41).

Rifugio Talarico, 1750 m, CAI Sektion Ligure (Telefon 010 592122), unbewirtschaftet, 15 Schlafplätze, Kochgelegenheit, Dusche, Schlüssel in der Pension Le Barricate (siehe Etappe 41). - 2015: Rifugio Talarico ist geschlossen, die Ferienkolonie Casa per Ferie Regina delle Alpi ist unter neuem Betreiber geöffnet, jedoch stimmen die Telefonnummern nicht mehr.

2017: Das Rifugio Escursionistico Prati del Vallone hat geöffnet vom 1.5. bis 30.10., 35 Plätze, auch Zimmer, Telefon 0171 964700 oder 333 3339678. Großes Jugend-Zeltlager im Umfeld. Außerdem war auch das Rifugio Zanotti am 4.7.17 geöffnet. - 2015: Alessandro Vola hat im ehemaligen Casa di Ferie das Rifugio Prati del Vallone eröffnet, einfache Mehrbettzimmer, teilweise mit Bad, sehr gutes Essen. Telefon 339 3745277.

Etappe 43

Rifugio Ervedo Zanotti, 2200 m, I-12010 Pietraporzio, Vallone del Piz, CAI Sektion Ligure (Telefon 010 592122), unbewirtschaftet, 30 Schlafplätze, Dusche. Schlüssel in der Pension Le Barricate (siehe Etappe 41).

Rifugio Migliorero, 2100 m, CAI Sektion Fossano, I-12010 Pietraporzio, 100 Schlafplätze, Dusche, Kochgelegenheit, Restaurant, Getränke. Geöffnet von März bis November, Telefon 0171 95802. Falls geschlossen, Schlüssel für den Winterraum (8 Schlafplätze) im Albergo Nasi, Bagni di Vinadio, Telefon 0171 95834. - 2018: Im Rifugio Migliorero muss man sehr früh reservieren. Ich wollte am Dienstagmorgen zwei Plätze für den Donnerstag reservieren und man sagte mir, man hätte am Vortag bereits eingekauft, es käme eine Gruppe von 30 GTA-Wanderern, da könne man nicht noch zwei weitere Gäste beherbergen.

Etappe 44

Ristorante Rifugio Agrituristico Dahu de Sabarnui, 1700 m, I-12010 Vinadio, Frazione San Bernolfo 17, 18 Schlafplätze, Dusche, Restaurant mit sehr guter Küche, Lebensmitteleinkauf möglich, geöffnet Sommer bis Oktober, Signore Beppe Degioanni, Telefon 0171 65951, 335 5995023. - 2018: Das Thermalbad in Bagni di Vinadio wird gegenwärtig renoviert und ist geschlossen. Strepeis und Bagni sind nicht die schönsten Orte, somit verpasst man nicht viel, wenn man direkt bis Sant'Anna weiterläuft, aber die Etappe wird ziemlich lang. - 2015: Rifugio Dahu, 6 Kilometer von Strepeis entfernt, teils auf der Strasse, teil auf Akürzungswegen im Bereich der Serpentinen zu erreichen. Bar, Restoro, Posta Tappa. Übernachtung auch in Zimmern möglich. Freundlicher Wirt, gutes Essen, reichhaltiges Frühstück.

Strepeis, 1281 m, I-12010 Bagni di Vinadio, Posto Tappa beim Albergo Strepeis, 18 Schlafplätze, Kochgelegenheit, Dusche, ganzjährig geöffnet, Telefon 0171 95831. Hotels: Chalet dell'Ischiator * , 42 Betten, Telefon 0171 95814; Corborant * , 55 Betten, Telefon 0171 95841; Nasi * , 38 Betten, ganzjährig geöffnet, Telefon 0171 95834; Campingplatz Rio, Restaurant, Bar, Lebensmitteleinkauf möglich, Telefon 0171 95834.

2019: Dies ist eine bezahlte Anzeige. Das Hotel Corborant in 12010 Bagni di Vinadio, Telefon und Fax 0171 95841, hat uns um die Veröffentlichung folgender Informationen gebeten:

Das Hotel Corborant liegt auf 1300 Meter Höhe direkt vor den Thermalquellen. Es verfügt über ein schönes Schwimmbad mit Solarterrasse und einen großen Kinderspielplatz und einen Bocchiaplatz.

Im Restaurant kann man die typische lokale Küche genießen, die von den Inhabern mit frischen Produkten zubereitet wird: die Cruset, eine hausgemachte Pasta wie Ravioli und Bandnudeln als Ergebnis der Kenntnis, der Geduld und der Zuneigung der Hausfrauen des Sturatals; das Sambuco-Lamm, Wildgerichte sowie das hausgemachte Eis, das anhand traditioneller Rezepte mit natürlichen Zutaten hergestellt wird.

Alle 30 Zimmer haben Bad, Telefon und Fernseher und sind mit einem Aufzug zugänglich.

Bagni di Vinadio ist ein kleines und aktives Zentrum im Sturatal. Es liegt 10 Kilometer entfernt von Vinadio, das für seine Wehrburg und die Minen Sabaude di Ruà bekannt ist. Bagni di Vinadio ist berühmt für seine Thermalbäder, insbesondere für die Behandlung von Krankheiten der Haut, der Gelenke, des Atemapparats und des Kreislaufs. Besonders wird es empfohlen für Aufenthalte im Sommer wie im Winter als idealer Ausgangspunkt für unvergeßliche Ausflüge und Touren. Skifahrer können auf den Spuren der berühmten Stefania Belmondo fahren.

Die Familie Bagnis freut sich darauf, Ihnen einen angenehmen Aufenthalt in dieser Oase einer unberührten Natur zu bieten.

Hochtal hinter Calend

Hotel Corborant

Restaurant

Etappe 45

Sant'Anna di Vinadio, 2010 m, I-12010 Vinadio, Posto Tappa bei der Wallfahrtskirche Sant'Anna, 7 Schlafplätze und bei Bedarf mehr, geöffnet 21. Juni bis 20. September, Telefon 0171 959125. Restaurant, Lebensmitteleinkauf möglich. - 2015: Der Bereich des Klosters ist total überlaufen. Der Empfang im Kloster war freundlich, das Zimmer in den grünen Zimmern mehr als hellhörig und das Abendessen mässig. Lange Wartezeit und großer Lärm. Dafür war das Frühstück ab 8 Uhr am nächsten Morgen in Ordnung.

Etappe 46

Rifugio del Malinvern, I-12010 Vinadio, CAI Città di Ceva (Telefon 0174 700142), im Vallone di Rio Freddo, 46 Schlafplätze, Restaurant, Dusche, geöffnet vom 15. Juni bis Ende September sowie nur nach Voranmeldung im Frühjahr für Skitouren, Signora Katia Tomatis, Telefon 0171 1936018 oder 340 2768964. Winterraum mit 6 Schlafplätzen, Kochgelegenheit. Man kann jetzt zwischen Sant'Anna di Vinadio und Terme di Valdieri wählen, ob man auf italienischem Territorium bleibt und im Rifugio Malinvern übernachtet oder ob man über Isola 2000 wandert. - 2015: Sehr freundliche Hüttenwirtin, aufmerksame Bedienung, sehr gutes Essen und sehr gutes Früstück. Telefon 340 2768964 und 0171 1936018.

2019: Dies ist eine bezahlte Anzeige. Die Rifugio del Malinvern hat uns um die Veröffentlichung folgender Informationen gebeten:

Die Berghütte Malinvern liegt auf 1839 Metern auf einer leichten Anhöhe am Ende des Tälchens des Rio Freddo, einem Seitental des Stura-Tals in der Provinz Cuneo, knapp unterhalb des namengebenden Sees von Malinvern. Sie hat 46 Betten und einen großen Aufenthaltsraum im Erdgeschoß sowie Bar und Restaurant. Die Berghütte liegt direkt an der GTA und der Via Alpina. Ihre Lage ist ideal für Tageswanderungen zu den Seen der Umgebung und den Nachbartälern mit weiteren Bergseen. Unser Brot backen wir selbst im Holzofen! Es gibt auch Polenta aus Maismehl von einer einheimischen Mühle und handgemachte Pasta! Telefon aus dem Ausland 0039 0171 1936018 und 0039 340 2768964, E-Mail neve.katy@gmail.com .

Lago del Malinvern

Monte Malinvern

Rifugio del Malinvern

Etappe 47

Rifugio Emilia Questa, 2388 m, CAI Sektion Ligure (Telefon 010 592122), I-12010 Valdieri, am Lago delle Portette, 30 Schlafplätze, Telefon 0171 97338, Restaurant, Dusche, Kochgelegenheit, geöffnet vom 15. Juni bis 15. September, Winterraum 13 Schlafplätze, Signore Flavio Poggio, Telefon 0171 911132 oder 347 7959051. - 2017: Kleiner schöner Umweg über die Laghi di Claus, Rifugio Emilio Questa.

Terme di Valdieri, 1368 m, I-12010 Valdieri, Posto Tappa in der Dependance des Grande Albergo Royal delle Terme, 24 Schlafplätze, Dusche, geöffnet vom 15. Juni bis 15. September, Telefon 0171 97106 und 261666 (Oktober bis Mai), Restaurant. Lebensmitteleinkauf 6 Kilometer entfernt möglich. Hotels: Grande Albergo Royal delle Terme *** , 178 Betten, Telefon 0171 97106, Sonderpreise für Bergsteiger; SOGE Terme di Valdieri, Via Cuneo 74, I-12011 Borgo San Dalmazzo, Telefon 0171 261666, Fax 97333. Albergo Turismo * *, sehr empfehlenswert, Signore Roberto Parracone-Ghigo spricht Englisch und gibt gerne Auskünfte über die Gegend, geöffnet je nach Schneelage von Mitte Mai bis Ende September; vorsichtshalber sollte aber immer reserviert werden, Telefon im Sommer 0171 97334, im Winter 0171 97179, immer 340 1423408, E-Mail albetur@gem.it . Das Hotel wird seit über 60 Jahren von der Familie Ghigo geführt, die großen Wert auf unverfälschte Natur und lokale Produkte legt. - 2018: Der Posto Tappa Terme di Valdieri wird nicht mehr vom Grande Albergo geführt. Die Unterkunft heisst neu Casa Rifugio Savoia und wurde sehr geschmackvoll renoviert. Es gibt nette 4er-Zimmer mit Bettwäsche und Decken und drei saubere Duschen. Auch das Restaurant mit Café-Bar ist stilvoll eingerichtet, der Service sehr sympathisch. Als wir da waren, gab es am frühen Abend ein live Jazz-Konzert vor dem Lokal. Telefon 327 0116545, E-Mail casasavoiaterme@gmail.com .- 2017: Albergo Alpina Balma Meris, 1011 m, Signora Teresa, Telefon 0171 97459. In Sant'Anna gibt es auch einen gut sortierten Alimentari und eine Osteria Residence Cremeria, Telefon 0171 97124 oder 333 3600575, und auch eine weitere Unterkunft: La Casa Alpina, Telefon 333 2666450. Um anderntags am Morgen die Zeit bis 12 Uhr zur Busabfahrt zu überbrücken, gibt es vom Albergo Balma Meris einen Cammino Sentiero Tetti mit etwa 300 Höhenmetern und einer Stunde Gehzeit, der sehr zu empfehlen ist. Das Rifugio Vallasco hat Telefon 0171 1935229 oder 0172 1987369 oder 347 0531456. - 2016: Im Hof, der direkt neben dem Rifugio Vallasco liegt, kann man Käse in mehreren Sorten kaufen.

2019: Dies ist eine bezahlte Anzeige. Das Albergo Turismo in Terme di Valdieri, I-12010 Valdieri, Telefon im Sommer 0171 97334, im Winter 0171 97179, immer 340 1423408, E-Mail albetur@gem.it, hat uns um die Veröffentlichung folgender Informationen gebeten:

Terme di Valdieri liegt am Eingang von drei Bergtälern, die über ein gutes Wegenetz verfügen. Die Bergwege führen hinauf zu Seen, Hütten, Pässen und hohen Gipfeln.

Abgesehen vom GTA-Etappenstützpunkt haben wir attraktive Angebote für Gäste, die unsere Gegend gerne näher kennenlernen möchten. Man kann bei uns eine ganze Woche verbringen, morgens geht man zum Wandern und nachmittags kommt man zurück.

Das Hotel ist ein Familienbetrieb. Wir haben 12 Zimmer, davon 10 mit Dusche und WC. In jedem Zimmer liegt ein Buch auf - auch in Deutsch übersetzt - mit umfangreichen Informationen zu den Wanderungen, zur Geschichte des Tals und zu den Attraktionen in der Umgebung. Unsere Küche bietet traditionelle piemontesische Gerichte wie Kalbfleisch mit Tunfischsoße, Bagna Cauda, Gnocchi, Ravioli, Kartoffeln vom eigenen Acker und wilden Spinat. Uralte okzitanische Rezepte stammen noch von der Großmutter: Aioli, Carpione, Taiarin, Arrosto di Nin e Doba. Wir freuen uns über die typischen GTA-Wanderer, die unsere Arbeit schätzen und neugierig und freundlich sind!

Naturfreunde sollten unbedingt den Botanischen Garten Valderia besuchen, der in der Nähe des Hotels liegt. Er wurde von der Verwaltung des Naturparks der Seealpen angelegt in der Gestalt eines Rundwegs im Tannenwald und ist von 9 bis 17 Uhr geöffnet. Die Geschichte des Tals wird in mehreren Museen dargestellt: Ökomuseum der Kultur des Roggen-Anbaus (7 Kilometer entfernt in Sant'Anna) mit den alten Siedlungen mit Strohdach; Museum der Nekropolis der Bronze- und Eisenzeit von 1350 bis 500 vor Christus mit Besuch der großartigen Pfarrkirche von San Martino (15 Kilometer entfernt in Valdieri). Eine Nekropolis war eine größere Begräbnis- und Weihestätte abseits der Wohnsiedlung. Beide Orte kann man mit dem Lininenbus erreichen oder mit dem Busdienst der Parkverwaltung oder einfach mit Autostop.

Albergo Turismo

Speisesaal

Zimmer

Etappe 47A

Vinadio: Albergo Italia, Telefon 0171 959148; Albergo Ligure, Telefon 0171 959149.

Etappe 48

Rifugio Morelli-Buzzi, 2450 m, CAI Sektion Cuneo (Telefon 0171 67998), I-12010 Valdieri, Frazione Terme di Valdieri, 49 Schlafplätze, Dusche, Restaurant, geöffnet vom 15. Juni bis 15. September, Telefon 0171 97394.

Rifugio Genova B. Figari, 2015 m, CAI Sektion Ligure (Telefon 010 592122), I-12020 Entraque, 70 Schlafplätze, Kochgelegenheit, Restaurant, geöffnet und bewirtschaftet vom 15. Juni bis 15. September, Telefon 0171 978138, Winterraum 12 Schlafplätze, Signore Piero Marchisio, Ghivio San Marco 1, I-12014 Demonte, Telefon 0171 955094.

Etappe 49

Rifugio Ellena Soria, 1840 m, CAI Sektion Cuneo (Telefon 0171 67998), I-12020 Entraque, Praiet, 80 Schlafplätze, Dusche, Kochgelegenheit, geöffnet und bewirtschaftet vom 15. Juni bis 15. September sowie vom 01. bis 15. Juni am Wochenende und vom 15. bis 30. September am Wochenende, Telefon 0171 978382, Winterraum 9 Schlafplätze, Signore Mario Giordano, Via Madonna del Colletto 5, I-12011 Borgo San Dalmazzo, Telefon 0171 261491.

San Giacomo, 1213 m, I-12010 Entraque, Posto Tappa, 25 Schlafplätze, Dusche, Kochgelegenheit, geöffnet vom 15. Juni bis 15. September ; Anmeldung über die Parkverwaltung Foresteria del Parco Naturale dell'Argentera, San Giacomo, Telefon 0171 978444 oder 333 2793835. - 2016: Telefon 0171 978704.

Etappe 50

Entraque, 894 m, I-12010 Entraque, Lebensmitteleinkauf möglich, Restaurant, Post, Bank. Hotels: Miramonti ** , 26 Betten, Telefon 0171 978222; Trois Etoiles ** , 39 Betten, Telefon 0171 978283; Pagari * , Via della Resistenza 2, 30 Betten, ganzjährig geöffnet, Telefon 0171 978157.

Trinità, 1093 m, I-12010 Entraque, Posto Tappa bei der Locanda del Sorriso, 38 Schlafplätze, Dusche, Restaurant geöffnet von Juni bis Ende September, Telefon 0171 978388. Wirtin Signora Carla Degioanni, Telefon 0171 634825.

Etappe 51

Palanfrè, 1379 m, I-12019 Vernante. 2016: Die Locanda del Parco dient auch als Posto Tappa, 30 Betten, man kann dort auch sehr gut essen, Restaurant, Bar, Signora Silvana Giordano, Telefon 340 6973954. Ganzjährig geöffnet, in jedem Fall vom 15. Juni bis 15. September. - 2016: Beim Bauernhof kann man hervorragenden Käse in vielen Sorten, eben beim Bruder der Wirtin der Locanda l’Arbergh.

Etappe 52

Limonetto, 1294 m, I-12015 Limone Piemonte. - 2016: Auf 1500 Metern auf der GTA bei San Lorenzo gibt es das Chalet Arrucador. In Limonetto: Bed and Breakfast L'Abric, Besitzerin ist die Deutsche Anja Merolt, Telefon 347 5441408. Eine weitere Infoseite in deutsch ist hier. Bragard direkt an Bundesstrasse 20 an der Abzweigung nach Limonetto auf etwa 1250 Höhenmetern, Telefon 0171 928977. Edelweiss und Panice an der Bundesstrasse 20 auf etwa 1200 Höhenmetern. - 2016: L'Ange Blanc steht zumindest heuer nicht zur Verfügung. Das Albergo hat nur im Winter geöffnet, auch wenn man auf deren Homepage keinerlei Info dazu findet. So aber die Auskunft, die ich heute von der Comune Limone bekommen habe.

Limone: Hotel Marguareis, Telefon 0171 927567, Fax 1832018. - 2014: Albergo Meuble La Piazzetta, Via Roma 38, 12015 Limone Piemonte, Telefon 0171 926575, sehr empfehlenswert. Der Hotelinhaber Francesco ist sehr hilfsbereit und organisationsfreudig, spricht deutsch. Saubere Zimmer, sehr gutes Frühstück. Die gegenüberliegende Kirche wird nachts abgestellt.

Etappe 53

Rifugio Piero Garelli, 1970 m, CAI Sektion Mondovi, Telefon direkt auf der Hütte 0171 738078, I-12013 Chiusa Pesio, am Pian del Lupo, 90 Schlafplätze, Dusche, geöffnet und bewirtschaftet vom 15. Mai bis 15. Juni am Wochenende und vom 15. Juni bis 15. September, danach nach Voranmeldung, Winterraum 12 Schlafplätze, Signore Guido Colombo, Via Piave 4, I-12084 Mondovi, Telefon 0171 46776 oder 339 7709937. Komfortabel, toll gelegen und freundlichst bewirtschaftet.

Etappe 54

Rifugio Havis de Giorgio, 1761 m, CAI Sektion Mondovi (Telefon 0174 46776), I-12088 Roccaforte Mondovi, an der Sella Piscio, 44 Schlafplätze, Dusche, geöffnet und bewirtschaftet vom 15. Juni bis 15. September, sonst nach Voranmeldung, Telefon 0174 65555, Winterraum 6 Schlafplätze, Signore Mariolino Canavese, Via Niella Tanaro 2, I-12080 Briaglia, Telefon 0174 563322.

Etappe 55

2018: Die Foresteria di Carnino wird vom gleichen Betreiber wie das Rifugio Don Barbera bewirtschaftet. Telefon 0174 086108 oder 333 9117975, info@foresteriacarnino.it. - 2017: Übernachtung in der Foresteria Carnino sehr angenehm; freundliche und hilfsbereite Wirte, sehr gutes Slow-Food-Essen. Eine Reservierung unter Telefon 0174 390194 oder Telefonnummer oder Internetseite des Rifugio Don Barbera ist notwendig. Die Foresteria ist bei deutschen Wanderern offensichtlich sehr beliebt. - 2016: Comunichiamo che, da due anni, c'è il nostro nuovo rifugio La Foresteria di Carnino che puù essere un'ottima e comoda tappa per chi va dal Rifugio Garelli a Monesi di Triora. Siamo un piccolo rifugio con 12 posti letto e possibilità di mezza pensione, che si trova in un bellissimo villaggio in pietra, in Alta Val Tanaro, nel Parco del Marguareis. Per informazioni potete vedere il sito www.rifugiodonbarbera.eu con il quale collaboriamo. Grazie per l'attenzione e arrivederci. Milena e Danilo, telefono 0174 086108.

Unsere ausführlichen Vorschläge für einen eleganten Abschluß der GTA im Pesiotal stehen hier.

Die Verlängerung der GTA bis ans Mittelmeer beschreiben wir hier.

Etappe 55

Rifugio Mongioie, 1550 m, CAI Albenga (Telefon 0182 643130), I-12078 Ormea, am Pian Rosso, 46 Schlafplätze, Restaurant, Dusche, Telefon 0174 390196, Signore Silvano Odasso, Frazione Alma 279, I-12083 Frabosa Sottana, Telefon 0174 345541. - 2016: Die Rifugio in Quarzina als Zwischenentappe oder Unterkunft zwischen Omrea und Viozene ist empfehlenswert. Die Besitzerin kocht lecker und ist sehr freundlich. Zudem gibt es sogar ein Doppelbettzimmer und freies W-LAN.

Albergo Tramontana, 1260 m, I-12078 Ormea, Frazione Viozene, Via Upega, 40 Schlafplätze, geöffnet vom 1. Juli bis 15. September und an den Wochenenden vom 1. März bis 31. Oktober, Ostern geschlossen, Restaurant, Telefon 0174 390110 oder 390187.

Etappe 56

Albergo La Vecchia Partenza, 1376 m, I-18025 Mendatica, Frazione Monesi di Triora, Via Provinciale 25, 19 Schlafplätze, ganzjährig geöffnet, Restaurant, Lebensmittel in der Nähe möglich, Telefon 0183 326574. - 2018: Ein ganz tolles Quartier bei Maurizio und Simona. Sie haben 17 Betten in sechs Zimmern, sehr stilvoll eingerichtet und eine grandiose Verpflegung haben wir genossen. Telefon 393 9037718, lavecchiapartenza@gmail.com .

Agriturismo Le Navette, 1350 m, I-18025 Mendatica, Frazione Salse di Mendatica, 4 Schlafplätze, geöffnet vom 15. Mai bis 20. Oktober (bei gutem Wetter und nach Absprache auch früher/später), Restaurant, Dusche, Telefon 339 1001713, Signora Melania Randone, Via Roma 2, I-18020 Pornassio.

Etappe 57

Nuovo Rifugio Franco Allavena, 1542 m, CAI Bordighera (Telefon 0184 241155), I-18037 Pigna, Località Colle Melosa, 70 Schlafplätze, geöffnet vom 8. Dezember bis 1. November (möglicherweise im Frühjahr unter der Woche geschlossen), Restaurant, Dusche, Kochgelegenheit, Lebensmitteleinkauf möglich, Telefon 0184 241155. - 2017: In Realdo gibt es wieder das Rifugio Realdo, betrieben von Gianpiero de Zanet, Telefon 339 1183146. Da der Betreiber nicht immer erreichbar ist, muß man öfter anrufen und auch unbedingt reservieren. Er holt seine Gäste gerne gegen geringe Gebühr am Weg ab und bringt sie auch zum nächsten Pass mit Militärstraße.

Rifugio Monte Grai (etwa 2 Kilometer vom Rifugio Allavena entfernt), 1920 m, CAI Ventimiglia (Telefon 0184 357784), Schlüssel bei der Osteria del Gallo Nero, Piazza Roma 1, Molini di Triora, Telefon 0184 94509, oder Bar California, Dolceacqua, Telefon 0184 206175, oder Rifugio Colla di Gouta, Telefon 0184 241168. Die Übernachtung hier macht nur Sinn, wenn jemand mitgeht, der am nächsten Tag den Schlüssel zurückbringt. Die Abrechnung erfolgt nämlich nach der Schlüsselabgabe im Tal!

Etappe 58

Albergo/Rifugio Colla di Gouta, 1200 m, I-18037 Pigna, Località Sella di Gouta, 18 Schlafplätze, ganzjährig geöffnet (ausser vom 15. November bis 15. Dezember), Restaurant, Dusche, Lebensmitteleinkauf möglich, Telefon 329 4939978. - 2018: Von Signora Savina Palamitano geführt, Telefon 0184 241068 oder 347 5756768, rifugiogoladigouta@virgilio.it , Montag geschlossen. - 2014: Gouta ist von der Gemeinde Pigna neu ausgeschrieben. In Allavena überprüfen, ob bewirtschaftet oder nicht. Alternativ absteigen nach Pigna: Via San Rocco 103, 18037 Pigna, Telefon 0184 1928439 und 335 5688449. Wirt fährt mindestens am nächsten Tag wieder hoch zum Pass, eventuell auch Abholung.

Etappe 59

Azienda Agrituristica Rifugio Alta Via, 500 m, I-18035 Dolceaqua, Località Pozzuolo, Strada Militare La Colla - Gouta, 8 Schlafplätze und kleiner Zeltplatz, geöffnet vom 1. März bis 31. Oktober, Restaurant, Dusche, Telefon und Fax 0184 206754. - 2018: In Pozzuolo (am Passo del Cane nach links und auf der Fahrstraße bleiben) gibt es zwei Übernachtungsmöglichkeiten. Zuerst kommt an der Straße das Rifugio Alta Via, Signora Maria, Telefon 0184 206754 oder 329 7362889; es fehlt im Bätzing-Führer. Dann kommt etwas weiter unten der Abzweig zur Azienda Agricola B+B Piccola Sparta, Telefon 329 0864838, piccolasparta@virgilio.it . Es wird auch abends von den Betreibern gekocht. Der Mann spricht gut deutsch. Fehlt im Rother-Führer von 2013, aber wahrscheinlich in der neuesten Ausgabe berücksichtigt. - 2015: Neu eröffnet B+B Piccola Sparta Pozzuolo in Dolceacqua, 200 Meter nach dem Alta Via an der selben Strasse mit Schild. Telefon 329 0864838, Nachtessen möglich, super Lage, sehr freundlich, Wirt ist alter Fremdenlegionär und weiss viel, auch auf Deutsch!

Etappe 60

Hotel Sea Gull, Telefon 018 4351726, Fax 4231217. - 2018: Ziel erreicht (mit der Frage: was kommt dann?) und wunderschön übernachtet im B+B La Terrazza in der Altstadt von Ventimiglia, Via Garibaldi 24, bei Claudio und Irina Capuccio, tolles Frühstück auf grandioser Dachterrasse. Wirklich ein Traum zum Abschluss, wie Iris und Dieter schreiben; fehlt im Bätzing-Führer.

Bei vorzeitigem Verlassen der Alta Via nach Pigna, Rocchetta Nervina oder Dolceaqua stehen in diesen Ortschaften folgende Übernachtungsmöglichkeiten zur Verfügung:

I-18037 Pigna: Grand Hotel Antiche Terme, Telefon 0184 240010; Hotel Terme, Telefon 0184 241046. - 2017: In Pigna gibt es noch den Bed and Breakfast Casa Valeria und Bed and Breakfast La Casa di Giacomo.

I-18035 Dolceaqua: Azienda Agrituristica Bellavista, Località Rosa, Telefon 0184 252841 oder 339 7711265. Azienda Agrituristica Il Melograno, Località Regione Auriperga, Telefon 0184 206273. Albergo Villaggio Mauro, Località Causurin, Via Provinciale, Telefon 0184 206250.

I-18035 Rocchetta Nervina: Azienda Agrituristica Le Morghe, Località Regione Morghe, Telefon 0184 207110. Albergo Lago Bin, Località Regione Morga 1, Telefon 0184 207108. - 2017: In Rocchetta Nervina gibt es noch das Bed and Breakfast L´Antica Macina etwa 80 Höhenmeter über dem Hotel Lago Bin. Die Betreiber haben kein Herz für Wanderer. Es empfielt sich das Hotel Lago Bin, etwa anderthalb Kilometer südlich von Rocchetta Nervina auf der Straße nach Dolceaqua. Etwa zweimal täglich Busse nach Ventimiglia.


Die GTA ist auf laufende Änderungsmeldungen von ihren Begehern angewiesen. Bitte schicken Sie Ergänzungen und Korrekturen zu obigen Informationen an Michael Kleider (Nürnberger Straße 2, 91227 Leinburg, Telefon 09120 4408286), um Schreibaufwand und Zeit zu sparen natürlich möglichst per E-Mail, sowie eine Kopie zur sofortigen Veröffentlichung an Jörg Klingenfuß. Wir werden diese Webseite laufend aktualisieren.


Diese Übersicht wurde mit größter Sorgfalt und mit einem gigantischen Zeitaufwand zusammengestellt. Eine Garantie für die gemachten Angaben kann selbstverständlich nicht übernommen werden!


Das Internet ist nicht kostenlos zu haben, und www.gtaweb.de mit derzeit über 600 Seiten und über 600 Fotos muß selbstverständlich durch die Anwender und Nutznießer - das sind Sie! - finanziert werden. Sollten unsere umfangreichen Informationen zum guten Gelingen Ihrer GTA-Weitwanderung beitragen, wären wir über eine angemessene Spende an VR Bank Tübingen, Kontoinhaber Jörg Klingenfuß, Verwendungszweck GTA, dankbar:
IBAN DE86 6406 1854 0600 2230 00
BIC GENO DES1 STW

Ihr Beitrag wird ausschließlich für Internetkosten und Telekommunikationsgebühren verwendet, die durch die sehr zeitaufwendige Pflege dieser GTA-Webseite entstehen. www.gtaweb.de kann nur dann weitergeführt werden, wenn wirklich alle GTA-Wanderer mitmachen!


Der Autor

Jörg Klingenfuss

Initiative Pro Rimella
Hagenloher Str. 14
D-72070 Tübingen
Telefon 07071 62830
Fax 07071 600849
E-Mail info@rimella.de

Mitglied CAI Sektion Varallo

Wichtiger Hinweis: Sie können uns einfach via E-Mail anschreiben und/oder Bestellungen zuschicken. Beachten Sie aber bitte, dass E-Mail oft unzuverlässig ist. Wenn Sie von uns innerhalb einer vernünftigen Zeit, das heißt nach 48 Stunden, noch keine Antwort erhalten haben, dann haben wir Ihre Mitteilung nicht erhalten. Außerdem wird E-Mail nicht sofort beantwortet, während wir unterwegs sind, also laufend zwischen April und Oktober und insbesondere vor, während und nach den von uns organisierten und begleiteten Bergwanderungen in Rimella und im Sesiatal; die Termine stehen hier. Verwenden Sie unbedingt intelligente Texte als Betreff, beispielsweise Bestellung GTA-Wanderkarten oder Anfrage Rimella Bergwandern und nicht einfach Bestellung oder Anfrage, denn so etwas landet more often than not zusammen mit den "Viagras" im Spamfilter!